Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr

Di.08.30 - 12.30 Uhr

Mi.ganztägig geschlossen

Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!



Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Radtouren rund um Isselburg

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Radtouren. Weitere Infos und Kartenmaterial zu den diversen Routen erhalten Sie in der Tourist- Info der Stadt Isselburg.

Rund um Isselburg Route 1 (PDF, 2,1 MB)

Rund um Isselburg Route 2 (PDF, 2,2 MB)

Auf den Spuren der Eisenverarbeitung

Warum liegt das Ruhrgebiet nicht an der Aa und Issel? Schon Jahrzehnte früher als beispielsweise in Oberhausen wurde an Issel und Aa Eisenerz geschmolzen und zu Töpfen, Öfen, Kaminplatten oder auch Kanonenkugeln gegossen. Eine interessante Route zum Thema Industriekultur finden Sie hier:

www.velonavi.de

Radweg Bocholter Aa

Als Qualitätsroute wurde nun der beliebte Bocholter Aa-Radweg als Bestandteil der Fahrradroute „Flusslandschaft Achterhoek und Westmünsterland“ vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) ausgezeichnet.

Folgen Sie dem Verlauf der Bocholter Aa von der Quelle in Velen bis zur Mündung in die Oude Ijssel in Isselburg. Natürlich können die malerischen Flussauen auch in umgekehrter Richtung erradelt werden.

Flache idyllische Landschaften, historische Stadtkerne, attraktive Sehenswürdigkeiten und gemütliche Landgasthöfe und Cafés verbinden unsere fünf Orte, Velen, Borken, Rhede, Bocholt und Isselburg.

Radweg Bocholter Aa (PDF, 2,6 MB)

Radweg Bocholter Aa (GPX, 181 kB)

Naturpark Hohe Mark Route

Hier mitten in NRW zwischen Niederrhein, Münsterland und Ruhrgebiet liegt ein Naturpark? Ja, und was für einer! Die Hohe Mark RadRoute führt auf 282 km vorbei an idyllischen Auen, Feuchtwiesen und Heideflächen, durch dicht bewachsene Wälder entlang an weitläufigen Seen und Flusslandschaften.

Ob Rehe im Dülmener Wildpark, Wasserbüffel im Hervester Bruch, Esel und Konikpferde in den Steverauen oder Wasservögel und andere tierische Bewohner in den vielen Naturschutzgebieten - erlebe Tiere und Natur in ihren natürlichen Lebensräumen des Naturpark Hohe Mark zwischen Münsterland, Niederrhein und Ruhrgebiet.

Hohe Mark RadRoute-Runde im Westen

Hohe Mark RadRoute-Etappe 9

100 Schlösser Route

Unter den Radrouten des Münsterlandes ist die 100 Schlösser Route die unbestrittene Königin. Auf 960 km bietet sie eine gelungene Kombination aus Ritterromantik, wunderschöner Natur und münsterländischer Gastfreundschaft. Sie führt abseits von verkehrsbelebten Straßen durch die malerische Parkland schaft des Münsterlandes. Idyllisch, oft versteckt gelegen zwischen Wiesen und Weiden, finden sich typisch westfälische Bauernhöfe.
Auf den gut ausgeschilderten Radwegen zieht sich die 100 Schlösser Route wie ein Band durch das Münsterland und verbindet auf diesem Wege die mehr als 100 Wasserschlösser, Burgen, Herrensitze und Gräftenhöfe miteinander.

Begleitheft 100 Schlösser Route (PDF, 7,2 MB)

100 Schlösser Route-Westkurs (GPX, 179 kB)