Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr
Di.08.30 - 12.30 Uhr
Mi.ganztägig geschlossen
Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!


Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
07.12.2017

Zweite »Kom-Es-An«-Tour - Aalten in weihnachtlicher Stimmung

Am 9. und 10. Dezember findet in der Gemeinde Aalten zum zweiten Mal die „Kom-Es-An“-Tour statt. Eine ausgeschilderte Route führt Bewohner und Besucher an festlich geschmückte Orte, an denen allerlei Aktivitäten in weihnachtlicher Atmosphäre stattfinden. Die Tour, erstmals 2016 durchgeführt, ist einer Initiative verschiedener Unternehmen und Privatleuten aus Aalten zu verdanken.

Auch in diesem Jahr haben sich Aaltener Unternehmer und Privatpersonen zusammengeschlossen, um eine attraktive Route und ein stimmungsvolles Programm festzulegen, das die Besucher zweifellos in Weihnachtsstimmung bringt. Die Veranstaltung zeigt, dass die Gemeinde Aalten auch in den Wintermonaten viel Abwechslung für Jung und Alt, für Bewohner und Besucher zu bieten hat. An 14 verschiedenen Orten können die Besucher Vorführungen, Workshops und Ausstellungen besuchen – alle in weihnachtlicher Atmosphäre. Natürlich stehen auch gutes Essen und heiße Getränke bereit. Die Route kann am Samstag, den 9. Dezember und Sonntag, den 10. Dezember zwischen 11.00 und 18.00 Uhr gefahren werden. Die Teilnahme an der „Kom-Es-An“-Tour ist gratis.

Route

Die ausgeschilderte, etwa 50 Kilometer lange Route führt die Teilnehmer durch die Orte Aalten und Bredevoort sowie die Bauerschaften Lintelo, IJzerlo, De Haart und De Heurne. Sie müssen für den richtigen Weg nur den orangefarbenen Pfeilen folgen, dabei können sie an jedem teilnehmenden Standort beginnen. Die Route ist hauptsächlich für Autofahrer gedacht, kann aber natürlich auch mit dem Fahrrad gefahren werden. Informationen zur Route sind in einer speziellen kleinen Broschüre zusammengefasst, die auf Niederländisch und auf Deutsch bei den VVV-Touristinfos und den teilnehmenden Standorten gratis erhältlich ist. Außer der Broschüre gibt es auch eine Webseite, auf der weitere Informationen zu den Teilnehmern zu finden sind: www.komesantoeraalten.nl. Zudem kann man die Entwicklungen rund um die Veranstaltung auf Facebook verfolgen: www.facebook.com/komesantoeraalten.

Gewinnspiel

Damit die Besucher möglichst viele teilnehmende Standorte anfahren, gibt es ein Gewinnspiel. Jeder Standort ist an einer roten Weihnachtsglocke an der Straße zu erkennen. Und an jedem Standort finden die Besucher eine kleinere Glocke mit einem Buchstaben. Diejenigen, die alle Buchstaben sammeln, können einen tollen Preis gewinnen! Man kann an jedem Standort beginnen. Dort gibt es auch Lösungsformulare zum Ausfüllen und Abgabeboxen.