Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr

Di.08.30 - 12.30 Uhr

Mi.ganztägig geschlossen

Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!



Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
26.11.2019

Workshop "Für mich. Für alle."

Unter dem Motto "Freiwillige Feuerwehr. Für mich. Für alle." , entstand 2017 eine landesweite Kampagne in Zusammenarbeit mit dem NRW-Innenministerium und dem Verband der Feuerwehren.

Ziel ist es, neue Mitglieder für die Freiwilligen Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen anzuwerben. Bereits mit der Ausstrahlung eines eigenen Radiospots über die NRW-Lokalradios, Online-Werbung, Printanzeigen in Fachmagazinen und zwei neuen Workshop-Reihen für die Freiwilligen Feuerwehren in NRW konnte die Kampagne viele Menschen erreichen. Jede Feuerwehr in NRW konnte sich auf einen Workshoptermin bewerben, bei dem Fachleute in die Feuerwehren kommen und helfen, Lösungsansätze für die Herausforderungen vor Ort zu finden. Die Freiwillige Feuerwehr in Isselburg hat sich erfolgreich um einen Termin beworben.

Am gestrigen Montag wurde von 17 Uhr bis 21:30 Uhr im Feuerwehrhaus in Werth getagt. Nach einer kurzen Einführungsrunde in den aktuellen Sachstand und den bisherigen Maßnahmen, wurden Themenschwerpunkte wie: Einbindung und Zusammenarbeit mit Arbeitgebern, Aufgaben der Kommune, Förderung des Ehrenamtes, Aktive Mitgliedererhaltung und Jugendfeuerwehr, sowie entsprechende Statistiken besprochen. Mitarbeiter der Verwaltung und Mitglieder aller Löschzüge waren vor Ort anwesend und haben gemeinsam konkrete Lösungsansätze erarbeitet. Wir freuen uns, schon bald erste, kleine Ergebnisse präsentieren zu können und gemeinsam getreu dem Motto "Für mich. Für alle" handeln zu können.