Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr

Di.08.30 - 12.30 Uhr

Mi.ganztägig geschlossen

Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!



Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
30.04.2020

Weiterer Verzicht auf Elternbeiträge

Verzicht auf die Erhebung der Elternbeiträge für die offene Ganztagsschule und verlässliche Halbtagsschule an den Grundschulen der Stadt Isselburg zunächst auch für den Monat Mai 2020

Die Corona-Pandemie ist für viele Eltern eine große Herausforderung und stellt insbesondere für Eltern von Klein- und Grundschulkindern besondere Belastungen dar. Um diese Eltern in der aktuellen Situation zu unterstützen, verzichtet die Stadt Isselburg wie bereits im April auch im Monat Mai auf die Erhebung der Elternbeiträge für die offene Ganztagsschule und verlässliche Halbtagsschule an den Grundschulen der Stadt Isselburg. Damit müssen die Eltern unabhängig von der Wahrnehmung eines Betreuungsangebotes, auch für den Monat Mai keine Elternbeiträge aufbringen. Dies gilt auch für Eltern und Alleinerziehende, die aktuell die Notbetreuung an den Schulen nutzen.
Auch wenn die Notbetreuung ausgeweitet wurde, so steht das Angebot der außerunterrichtlichen Betreuungsangebote dem Großteil der Familien nicht zur Verfügung.
Die Landesregierung hat sich in dieser schwierigen Zeit bereiterklärt, die Hälfte der ausfallenden Elternbeiträge von den Kommunen zu übernehmen.
Der Rat der Stadt Isselburg hat in seiner Sitzung am Donnertag (30.04.2020) beschlossen, dass die Erhebung von Elternbeiträgen auch über den Monat Mai 2020 ausgesetzt wird, da für diesen Monat die Übernahme der Hälfte der Ausfälle von der Landesregierung zugesagt wurde. Sollten die Betreuungsangebote auch in folgenden Monaten nur stark eingeschränkt zur Verfügung stehen und das Land NRW sich an den finanziellen Ausfällen wie in den Monaten April und Mai beteiligen, werden von der Stadt Isselburg auch über den Monat Mai hinaus keine Elternbeiträge erhoben. Hierüber wird berichtet, sobald nähere Informationen vorliegen.
Die Abbuchung der Elternbeiträge für den Monat Mai erfolgt demnach nicht und Eltern, die den Beitrag bisher überwiesen haben, oder einen Dauerauftrag eingerichtet haben, können die Zahlung auch für den Monat Mai aussetzen.
Die Stadt Isselburg erhebt monatlich ungefähr 11.000 € an Elternbeiträgen für die außerunterrichtlichen Betreuungsangebote der städtischen Grundschulen.
Über weitere Entwicklungen werden wir Sie unter www.isselburg.de  informieren.