Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr
Di.08.30 - 12.30 Uhr
Mi.ganztägig geschlossen
Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!


Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
31.10.2018

Vortrag zum Thema Resilienz

Am Dienstag, dem 20. November 2018 um 19 Uhr, findet in der Mensa der Verbundschule Isselburg der Vortrag " Resilienz und die Rolle des Unterbewußtseins" statt.

Resilienz ist die seelische Widerstandsfähigkeit und der Grund dafür, warum manche Menschen mit Krisen besser umgehen können. Die Schlüsselfaktoren der Resilienz, wie z. B. Akzeptanz, Optimismus, Selbstwirksamkeit oder Lösungsorientierung, sind Ihnen vermutlich bekannt. Sie haben von den alltagstauglichen Tipps gehört oder gelesen und können sie auch im beruflichen Leben gut anwenden. Doch woran liegt es, dass bestimmte Situationen oder Personen wie Kundinnen und Kunden, Kolleginnen und Kollegen oder Vorgesetzte Sie immer wieder aus dem Gleichgewicht bringen und Sie stressen? Wie kann es sein, dass die von Ihnen gewünschten Verbesserungen gefühlt nicht in Ihrem Inneren ankommen und Sie oft auf der Stelle treten?

Es wird Zeit, über die unterschiedlichen Rollen Ihres Unterbewusstseins und Bewusstseins zu sprechen. Es hilft zu verstehen, warum manchmal trainierte Verhaltensänderungen allein nicht ausreichen. Ihre persönlichen Prägungen und Lebenserfahrungen haben einen Einfluss auf Ihre persönliche Entwicklung und Ihren beruflichen Werdegang.
Referentin: Sonja Hüls, Hypnosetherapeutin und Resilienz-Coachin. Diese Veranstaltung wird von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Isselburg, in Kooperation mit der katholischen Frauengemeinschaft St. Bartholomäus organisiert.