Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr

Di.08.30 - 12.30 Uhr

Mi.ganztägig geschlossen

Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!



Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
16.07.2019

Verkehrskontrollen in Isselburg

Die Stadt Isselburg möchte das Thema Verkehrssicherheit weiter in den Vordergrund bringen.

Ein Aspekt dieses umfassenden Themas ist die Einhaltung von Verkehrsregeln. Die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung und die darauf basierende Beschilderung in den Straßen dient als aller erstes dazu, die Verkehrssicherheit der verschiedenen Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Verkehrskontrollen sind dabei ein Instrument, um die Verkehrsteilnehmer zur Beachtung der jeweiligen Schilder und Vorschriften anzuhalten. Die Stadt Isselburg darf in eigener Zuständigkeit lediglich den sogenannten ruhenden Verkehr kontrollieren und möchte diese Kontrollen in Zukunft ausweiten. Aus diesem Grund hat der Rat der Stadt Isselburg einer Stellenaufstockung im Bereich der Überwachung des ruhenden Verkehrs zugestimmt.

Mitarbeiter gesucht

Dieses Mehr an Aufsicht über den ruhenden Verkehr soll durch einen sogenannten Minijob -also eine geringfügige Beschäftigung- wahrgenommen werden. Daher hat die Stadt Isselburg einen solchen Minijob aktuell ausgeschrieben und hofft auf eine Vielzahl von interessierten Bewerbern. Die genaue Stellenausschreibung finden interessierte Personen unter der Rubrik Stellenangebote .

In der Bürgerschaft geht die Einstellung gegenüber der Überwachung des ruhenden Verkehrs bekanntlich von "immer noch viel zu wenig" bis hin zu "Wegelagerei". Da die Stadt Isselburg aber letztlich keinen finanziellen Gewinn mit der Überwachung des ruhenden Verkehrs erzielt, muss betont werden, dass diese Tätigkeit tatsächlich nur der Gewährleistung der Verkehrssicherheit jedes einzelnen Verkehrsteilnehmers dient. Aus diesem Grund appelliert die Stadt Isselburg an die Bürger, den kontrollierenden Personen mit Respekt und Verständnis zu begegnen.