Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr
Di.08.30 - 12.30 Uhr
Mi.ganztägig geschlossen
Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!


Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
13.09.2017

Tourismus NRW prognostiziert 50 Millionen Übernachtungen

Im ersten Halbjahr 2017 erzielt der nordrhein-westfälische Tourismus erneut Rekordwerte, voraussichtlich wird NRW am Ende des Jahres über 50 Millionen Übernachtungen verzeichnen.

Mit 11,3 Millionen Ankünften (plus 7,4 Prozent) und 24,8 Millionen Übernachtungen (plus 5,6 Prozent) konnte Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2017 seinen Wachstumskurs weiter halten. Derzeit wächst der Tourismus über dem Bundesdurchschnitt, voraussichtlich wird NRW bis zum Ende des Jahres 2017 über 50 Millionen Übernachtungen zählen, so die Prognose von Tourismus NRW.

Wie in den Vorjahren kam im ersten Halbjahr 2017 der Großteil der Gäste in Nordrhein-Westfalen aus dem Inland. Der Zuwachs der Gäste aus Deutschland beträgt bei den Ankünften plus 6,6 Prozent (8,7 Millionen Ankünfte), bei den Übernachtungen ergibt sich ein Plus von 4,8 Prozent (19,6 Millionen Übernachtungen). Auch die Besuche aus dem Ausland gewinnen weiter an Bedeutung. Überdurchschnittlich erhöhte sich die Zahl der Gäste aus dem Ausland (2,5 Millionen; +10,6 Prozent) und deren Übernachtungen (5,2 Millionen; +8,7 Prozent) gegenüber den entsprechenden Vorjahreswerten. Zwei der wichtigsten ausländischen Quellmärkte Niederlande (plus 7,6 Prozent) und Belgien (plus 5,5 Prozent), die rund ein Drittel der Übernachtungen aus dem Ausland ausmachen, haben bei den Übernachtungen dazugewonnen.