Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr

Di.08.30 - 12.30 Uhr

Mi.ganztägig geschlossen

Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

+++Achtung geänderte Öffnungszeiten Bürgerbüro!

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!



Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
27.08.2021

Sonderöffnung der Gruftkapelle am Tag des offenen Denkmals

Zum deutschlandweiten Tag des Denkmals bzw. dem Monumentendag – dem Pendant unserer niederländischen Nachbarn – am Sonntag, 12. September 2021 besteht die seltene Möglichkeit zu einer Besichtigung der Heiligkreuzkapelle in Anholt, der Grablege des Fürstenhauses zu Salm.

Der 2. Sonntag im September ist bekanntermaßen der Tag, an dem sich in Deutschland sowie auch in den Niederlanden die Pforten zu sonst verschlossenen Denkmälern für interessierte Besucherinnen und Besucher öffnen. Nach der vollständigen Sanierung der Anholter Heiligkreuzkapelle an der Regniet im Jahr 2018 bietet sich am 12. September nun die seltene Gelegenheit die Kapelle mit der Grablege des Fürstenhauses zu Salm zu besuchen, die üblicherweise nicht öffentlich zugänglich ist.

Die Kreuzkapelle aus dem 17. Jahrhundert erstrahlt nach den umfangreichen Restaurierungsarbeiten außen wie innen wieder in neuem Glanz. Die Teilnehmenden erfahren im Rahmen kurzer Führungen neben spannenden, historischen Einblicken auch sehr persönliche Eindrücke zur Familiengeschichte.

Die jeweils ca. 30-minütigen, geführten Besichtigungen des barocken Kleinods finden zu folgenden Zeiten statt:

11.30, 12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr

Die Führung ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich, da die Gruppengröße auf 10 Personen pro Tour begrenzt ist. Eine Mitnahme von Hunden ist nicht möglich; Fotoaufnahmen in der Kapelle sind nicht gestattet.

Anmeldung / Informationen unter: Tel.: 02874 / 900 89 - 50 bzw. E-Mail: touristik@wasserburganholt.de . Es gelten zudem die jeweils aktuellen Vorgaben der Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Ein aktueller Nachweis nach der 3G-Regel ist zur Teilnahme erforderlich!