Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr
Di.08.30 - 12.30 Uhr
Mi.ganztägig geschlossen
Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!


Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
02.08.2017

Sommertour beim Nachbarn

Am Sonntag, den 06. August 2017 startet die zweite von drei Sommer-Fahrradtouren des VVV Dinxperlo. Die Tour kann ab dem VVV Büro in Dinxperlo auf der Raadhuisstraat 8 gestartet werden.

Es gibt zwei verschiedene Routenlängen, zum einen, ein Rundkurs von ca. 40 km und für die Menschen, die lieber eine kürzere Radtour bevorzugen, gibt es noch einen Route von ca. 28 km Länge. Die Route verläuft diesmal komplett in den Niederlanden und zwar rund um das Gebiet Aalten. Die 40 km Tour geht Richtung Barlo, hier können die Teilnehmer einen Stop im Bauernhofmuseum “De Neeth” machen. Es gibt hier einiges zu erleben, neben dem Besuch im Museum oder einem kurzen Abstecher in den Viehstall, kann man sich auch einfach nur auf der Terrasse ausruhen und den wundervollen Blick auf den blühenden Ackerrand genießen.
Die 28 km Route führt durch das Zentrum von Aalten, hier können die Radler dem “Beeldentuin De Holtdrost” einen Besuch abstatten. Es handelt sich hierbei um einen von Künstlern veredelten Garten. Die letzte Station für beide Strecken ist das Cafe Bruggink in De Heurne, hier können alle Teilnehmer noch eine leichte Mahlzeit zu sich nehmen, um dann ausgeruht die letzte Etappe zurück nach Dinxperlo zu fietsen.
Den abwechselungsreichen Rad-Ausflug gibt es für 7,50 € inklusive Routenbeschreibung, Wegproviant und eine warme Mahlzeit am Ende der Tour. Startzeit ist zwischen 10:30 Uhr und 13:30 Uhr am VVV Büro in Dinxperlo.