Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten

Momentan nur mit Terminvereinbarung!    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr
Di.08.30 - 12.30 Uhr
Mi.ganztägig geschlossen
Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!


Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
12.11.2020

Schule für Isselburg - Fristverlängerung

Elternbefragung zur geplanten Isselburger Gesamtschule - Verlängerung der Abgabefrist


Seit Montag, den 2. November, werden die Eltern der Isselburger Grundschulen durch die Stadtverwaltung zur geplanten weiterführenden Schule befragt. Die Frist zur Abgabe wird nun um eine Woche verlängert: Bis zum 20. November können die Fragebögen noch eingereicht werden.

Bürgermeister Michael Carbanje ruft in einem neuen Anschreiben alle mitentscheidenden Eltern zur Mithilfe auf und sichert Anonymität zu. Das Ergebnis dieser Elternumfrage wird dem Rat der Stadt als Entscheidungsgrundlage zur Unterstützung der geplanten Gesamtschule in Isselburg dienen. Auch der Verein ‘Schule für Isselburg‘ bittet deshalb nochmals alle Eltern um Mithilfe: „Jetzt ist das Votum der Eltern gefragt. Der Rat der Stadt Isselburg muss jetzt überzeugt werden, dass unsere Stadt eine weiterführende Schule braucht. Wir freuen uns über jeden ausgefüllten Fragebogen. Ganz besonders natürlich über jede potenzielle Schülerin und jeden Schüler der neuen Isselburger Gesamtschule“, so der Vorsitzende des Vereins Prof. Dr. Andreas Pasckert, „so wird die Tragfähigkeit unseres Schulkonzeptes auch durch die Unterstützung der Eltern dokumentiert.“ Ohne ein klares Votum der Eltern für das Konzept der Schule wird es bald keine weiterführende Schule in Isselburg mehr geben. Das soll uns nicht passieren. Deshalb sollten möglichst viele Eltern jetzt an der Umfrage teilnehmen und den ausgefüllten Fragebogen abgeben.

Eltern und Interessierte werden gebeten, sich auf der Webseite www.schulefuerisselburg.de  über das Konzept und die Chancen für ihr Kind zu informieren. Mögliche Fragen werden unter dem Menüpunkt FAQ (Frequently Asked Questions) weitestgehend beantwortet. Aber jetzt ist auch weitergehende Mithilfe gefragt: Der Aufbau einer neuen, zeitgemäßen Schule bietet allen Eltern die Möglichkeit, die neue Schule für ihre Kinder mitzugestalten. Diese seltene Chance soll
jetzt genutzt und mit Leben gefüllt werden. Nach dem Votum der Eltern und des Stadtrates stehen wichtige Weichenstelllungen an. „Werden Sie Mitglied im Verein und gestalten Sie die neue Schule für unsere Kinder mit“, ruft der Vorsitzende alle interessierten Isselburger auf: „Machen Sie gemeinsam mit uns unsere Schule zu einer echten Bürgerschule.“ Inzwischen erfreut sich der eingetragene gemeinnützige Verein Schule für Isselburg e.V. über 106
Mitglieder, davon 12 lokalen Unternehmen.