Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten

Momentan nur mit Terminvereinbarung!    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr
Di.08.30 - 12.30 Uhr
Mi.ganztägig geschlossen
Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!


Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
14.09.2020

Pfadfinder-Aktion "Einheitsbuddeln"

Die Pfadfinder Isselburg veranstalten am 03.Oktober 2020 ein "Einheitsbuddeln" am Wasserwerk.

Da die Aktion "Mach mal Pause" am 01.Mai 2020 ausfallen musste, wollen die Pfadfinder diese neue Aktion am Wasserwerk durchführen. Jeder der möchte, soll die Möglichkeit bekommen einen oder mehrere Patenbäume zu pflanzen. Darüber hinaus können Patenbäume erworben werden, für Freunde, Kinder, Angestellte oder andere Personen.

Den Pfadfinderstamm DPSG Isselburg gibt es seit 1996, das Domizil ist das alte Wasserwerk. Es bestehen zurzeit 3 Gruppen in verschiedenen Alterstufen. Die Wölflinge im Alter von ca. 6-8 Jahren treffen sich freitags von 16 bis 17:30 Uhr gemeinsam mit den Jungpfadfindern im Alter von 9-11 Jahren am Wasserwerk. Ebendort treffen sich anschließend die Pfadfinder im Alter von 12-15 Jahren. Zurzeit gibt es leider keine Biber, das sind die Kinder bis 6 Jahre und die Rover, das sind die Jugendlichen im Alter von 16-21 Jahren.

In den Gruppenstunden gibt es viele abwechselungsreiche Aktivitäten, da sie thematisch nicht festgelegt sind. Es wird zum Beispiel gemeinsam gespielt, der sichere Umgang mit dem Lagerfeuer geübt sowie Lagerbauten aus Holz und Seilen erbaut. Neben dem alten Wasserwerk als festes Gebäude, zählen eine Wiese und ein Waldstück zum Vereinsgelände. 

Wer gerne Pfadfinder werden möchte, kann gerne freitags zu den Gruppenstunden schnuppern kommen. Auch sind Erwachsenen jedwegen Alters eingeladen sich als Gruppenleiter und in anderer Funktion bei den Pfadfindern einzubringen.