Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten

Momentan nur mit Terminvereinbarung!    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr
Di.08.30 - 12.30 Uhr
Mi.ganztägig geschlossen
Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!


Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
13.08.2020

Informationen zur Briefwahl

Seit dem 10. August werden in Isselburg die Wahlbenachrichtigungen für die Kommunalwahlen am 13. September 2020 verschickt. Bis zum Ende dieser Woche werden alle Wahlberechtigten ihren Wahlbenachrichtigungsbrief erhalten haben. Wer keinen Wahlbenachrichtigungsbrief erhalten hat, aber sichergehen möchte, dass er im Wählerverzeichnis eingetragen ist, kann in der Zeit vom 24.08. bis zum 28.08.2020bei der Stadtverwaltung nachfragen.

Wer am Wahlsonntag nicht im Wahllokal wählen kann oder möchte, kann Briefwahlunterlagen beantragen. Wegen Corona erwartet die Stadt Isselburg bei den Kommunalwahlen im September, dass mehr Menschen die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Von daher wird nachfolgend ergänzend zu den Hinweisen auf den Wahlbenachrichtigungen die Briefwahl erklärt. Sie können Ihre Briefwahlunterlagen wie folgt beantragen:

Schriftlich

Sie können den Antrag auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung ausfüllen und per Post an das Wahlamt der Stadt Isselburg versenden. Die Unterlagen werden Ihnen dann nach Hause geschickt und Sie können dann dort Ihre Stimme abgeben. Anschließend senden Sie, wie im beigefügte Merkblatt beschrieben, die Unterlagen im roten Wahlbriefumschlag per Post an das Wahlamt zurück.

Online-Service

Die Stadt Isselburg ermöglicht es ihren Bürgern, die Briefwahlunterlagen über einen Online-Service zu beantragen. Hier geht es direkt zu unserem Online-Service: www.wahlschein.de 

Sie können an dieser Stelle Ihren Antrag auf Briefwahl ab dem 17. August 2020 online stellen. Dieser Online-Service steht bis zum 09. September 2020, 16 Uhr, zur Verfügung. Grund für die Abschaltung am Mittwoch vor der Wahl ist die Postlaufzeit. Nur bei bis 16 Uhr eingehenden Anträgen ist sichergestellt, dass diese noch am gleichen Tag bearbeitet und auch zur Post gegeben werden können. Am Freitag vor der Wahl haben Sie noch die Möglichkeit, persönlich im Wahlamt, Hüttenstraße 33-35, Briefwahlunterlagen zu beantragenund auch gleich zu wählen.

Haben sie keine Lust zu tippen? Auf der Wahlbenachrichtigung befindet sich auch ein QR-Code. Scannen Sie diesen QR-Code mit Ihrem Smartphone oder Tablet ein. Ihre persönlichen Daten werden dann direkt in den Online-Wahlscheinantrag übertragen. Bitte beachten Sie: Da die Stimmzettel vermutlich erst kurz vor dem 18. August 2020 vorliegen, ist der Versand der Briefwahlunterlagen vorher nicht möglich.

Persönlich

Den Briefwahlantrag können Sie auch direkt im Briefwahlbüro des Rathauses der Stadt Isselburg persönlich stellen. Dies ist voraussichtlich ab dem 18. August 2020 möglich, da bis dann voraussichtlich die Stimmzettel vorliegen. Sie erhalten dann direkt Ihre Wahlunterlagen und können direkt vor Ort wählen. Bitte bringen Sie hierzu Ihren Wahlbenachrichtigungsbrief mit.

Wichtiger Hinweis zur persönlichen Antragstellung: Um längere Wartezeiten und größere Menschenansammlungen in den engen Rathausfluren zuvermeiden, ist eine persönliche Vorsprache weiterhin nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung mit dem zuständigen Sachbearbeiter möglich. Möchten Sie Ihre Briefwahlunterlagen persönlich beantragen und direkt vor Ort wählen, so vereinbaren Sie bitte zuvor telefonisch einen Termin unter 02874/911-23 oder 02874/911-24.

Um das Infektionsrisiko vor dem Hintergrund aktuell steigender Infektionszahlen in der COVID-19-Pandemielage für alle Beteiligten möglichst gering zu halten, bittet die Stadtverwaltung dringend darum, die Briefwahlunterlagen möglichst schriftlich oder per Online-Service zu beantragen und soweit möglich auf eine persönliche Vorsprache im Rathaus zu verzichten. Eine telefonische Antragstellung von Briefwahlunterlagen ist nicht möglich! Bitte beachten Sie, dass die Briefwahlunterlagen bis spätestens Sonntag, 13. September 2020 um 16:00 Uhr bei der Stadt Isselburg abgegeben sein müssen.

Wenn Sie für einen anderen einen Briefwahlantrag stellen wollen, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht die Berechtigung dazu nachgewiesen werden. Die Wahlbenachrichtigung oder der Personalausweis der zu vertretenen Person reicht nicht aus. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist eine entsprechende Vollmacht abgedruckt, die vom Antragsteller zu unterschreiben ist. Bevollmächtigte Personen dürfen nicht mehr als 4 Wahlberechtigte vertreten.

Aktualisierte Informationen zur Kommunalwahl werden regelmäßig auf der Homepage der Stadt Isselburg unter www.isselburg.de veröffentlicht.