Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten

Momentan nur mit Terminvereinbarung!    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr
Di.08.30 - 12.30 Uhr
Mi.ganztägig geschlossen
Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!


Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
11.09.2019

Informationen für Existenzgründerinnen

Am Dienstag, 08. Oktober2019 um 18:00 Uhr, findet in der Mensa der Verbundschule Isselburg eine Infoveranstaltung zum Thema Existenzgründung statt.

Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Frauen, die zum Thema „Existenzgründung in freien Berufen“ Informationen erhalten möchten oder sich als „Kleinunternehmerin“ selbständig machen wollen. An diesem Abend geht es darum, Sie in die Lage zu versetzen, Ihre Ideen in ein konkretes Vorhaben umzusetzen. Sie erhalten ausführliche Informationen zu den Anforderungen an ein Gründungskonzept, zu den Fördermöglichkeiten und zur Abgrenzung von freiberuflichen und gewerblichen Tätigkeiten. Anregungen zu den verschiedenen Formen einer Existenzgründung und zu den Möglichkeiten, Brancheninformationen zu recherchieren, werden ebenfalls Bestandteile des Abends sein. Der Vortrag hilft Ihnen, Wichtiges von weniger Wichtigem im Zuge einer Existenzgründung zu unterscheiden. Sie erfahren, in welcher Reihenfolge welche Schritte auf dem Weg in die Selbständigkeit zu tätigen sind. Sie erhalten ausführliches Informationsmaterial und lernen die Beratungsangebote im Kreis Borken kennen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich unter Tel. +49 2874 911-66 oder per Email: gleichstellung@isselburg.de an. Die Veranstaltung wird in Kooperation der kfd Isselburg und der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Borken angeboten.