Direkt zu:

Stadt Isselburg
Minervastraße 12
46419 Isselburg
Telefon:+49 2874 911-0
Fax:+49 2874 911-20
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten    

Mo.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 16.30 Uhr

Di.08.30 - 12.30 Uhr

Mi.ganztägig geschlossen

Do.08.30 - 12.30 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Fr.08.30 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen!



Wappen Stadt Isselburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
04.06.2020

Biodiversitätsprojekt - Unterstützung gesucht

Für ein gemeinsames LEADER-Projekt zum Thema Biodiversität, werden entsprechende Projektmitarbeiter gesucht.

Für das gemeinsame Projekt "Biodiversität-grüner Faden durch die Region Bocholter Aa" sucht die Stadt Borken stellvertretend, zum 01.10.2020 und befristet für zwei Jahre folgende Mitarbeiter:

Agrarbetriebswirtin/Agrarbetriebswirt bzw. Landwirtin/Landwirt (m/w/i)

Fachkraft (m/w/i) mit den Schwerpunkten Landschaftsökologie, Biologie, Landschaftspflege/-planung

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Projektkoordination (m/w/i) im Projekt »Biodiversität - Grüner Faden durch die Region Bocholter Aa«

Ziel des Projektes ist die Schaffung eines kommunal zusammenhängenden grünen Korridors zur Förderung der Biodiversität in der LEADER-Region „Bocholter Aa“ mit den Kommunen Bocholt, Borken, Isselburg, Velen und Rhede. Im Sinne eines Pilotprojektes wird ein interkommunales Umsetzungs- und Pflegekonzept erarbeitet, welches über den Durchführungszeitraum des Förderprojektes (01.10.2020-30.09.2022) hinaus weiterhin kooperativ betrieben werden soll. Dabei sollen bereits innerhalb der Projektlaufzeit in Abstimmung mit den Kommunen erste konkrete Maßnahmen umgesetzt werden. Die Projektinhalte erfordern ferner eine permanente und sensible Öffentlichkeitsarbeit. Die im Projekt gewonnenen Erkenntnisse sollen zudem der Übertragbarkeit und Anwendung auf weiteren Flächen dienen. Das Projektteam setzt sich hierbei zusammen aus zwei Vollzeitkräften aus den Bereichen Ökologie und Landwirtschaft sowie einer 0,5 Stelle Projektkoordination.